Press "Enter" to skip to content

Kurzreview: SUN Project-Drosophila

Album Cover

Ich habe mir mal die erste Scheibe von SUN Project „Drosophila“ gegönnt.  Sie erschien 1997 auf dem legendären Label Spirit Zone.

SUN Project, dass sind Matthias Rumoeller, Marco Menichelli und Maik Hinkelmann. Mittlerweile existiert die Band in dieser Form nicht mehr und hat sich in zwei Bands aufgespalten. Beide erfreuen sich noch heute großer Beliebtheit und spielen häufig auf Partys und Festivals. An sich konnte ich mich nie mit ihrem Sound anfreunden: Full On – Psytrance mit Gitarren. Psytrance höre ich seit einiger Zeit gar nicht mehr und E-Gitarren in elektronischer Musik finde ich schwierig. Aber schauen wir mal auf das Erstlingswerk der Band.

Auf „Drosophila“ laufen zehn Tracks. Davon sind drei herausragend: „At The Edge Of Time“, „The Awakening“ und „Going With The Flow“. Diese drei Tracks sind alle allein von Matthias Rumoeller geschrieben und produziert. Sie haben alle gute bis sehr gute Kompositionen und einen schönen Flow. „The Awakening“ ist das Meisterwerk des Albums. Das Arrangement ist großartig! Der Aufbau ab 4:25min mitreißend und die Melodie ab 4:52min fantastisch. „At The Edge Of Time“ ist rockiger, aber es funktioniert ganz gut. Die Melodie ab 5:07min ist super! Mit „Going With The Flow“ gehts in den Downtempo-Bereich und ich gehe gerne mit. Atmospährisch mit orientalischen Synthlines. Wunderbar!

Die ersten beiden Tracks Tribolus“ und „Fatal Error“ sind ganz nett und als Warm-up gut annehmbar. Der Titeltrack „Drosophila“ hat eine nette Hookline. Die restlichen Tracks finde zu repetativ und langweilig, bei mehren Durchläufen des Hörens.

Am Ende kann ich über „Drosophila“ sagen, dass es sich um ein solides gutes Album handelt mit drei wirklich hörenswerten und sehr guten Tracks. Das Cover des Albums ist übrigens sehr gelungen. Wer sich „Drosophila“ kaufen mag, schaut am besten in Discogs vorbei.

7 von 10 Sonnen

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.